Süße Bettzeit-Rituale für den Hund

Luke The Dog Has The Cutest Bedtime Routine

Habt ihr das auch? Süße Bettzeit-Rituale für den Hund? Bei uns ist es so, dass wir Nachts vorm Schlafengehen immer noch unsere Gartenrunde drehen. Unser Mädchen pinkelt kurz, und unser Senior vergisst unterwegs, wo er ist und was er da wollte. Wir müssen ihn animieren, in dem wir ihn ein paar Mal „umstellen“ im Garten. Es ist bei ihm (14) altersbedingt eher ein Gassi-Stehen, als ein Gassi-Gehen. Bis ein lockender Duft ihm signalisiert: hier bist du richtig! Dann fällt ihm sein eigentliches Ansinnen meist wieder ein.

Schlafender HundDanach MUSS ein (naja, 3 Leckerchen) gegeben werden. Vorher verlässt niemand die Küche! Dann werden unsere beiden die steile Treppe hochgetragen (seit kurzen lassen wir die beiden nicht mehr unten im Wohnzimmer, weil der Seniorhund manchmal Nachts was braucht) und, wenn es nicht warm genug ist, mit ihrer Flauschdecke im gemeinsamen Riesenkörbchen zugedeckt. Mehr ist es eigentlich nicht… Gibt es bei euch spezielle Rituale?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.