Oh Schreck oh Schreck, der Hund ist weg

… aber spulen wir kurz zurück! Wir können nämlich vorbeugen. Euer Hund ist hoffentlich eh gechipt und bei Tasso gemeldet. Was könnt ihr außerdem noch tun?

Hier stellen wir euch eine einfache und kostengünstige Möglichkeit vor, wie euer Hund nach dem Fund schnell identifiziert werden und zu euch zurückgelangen werden kann. Der TierPerso für den Hund gefällt uns mal richtig gut!

Finden hilfsbereite Menschen einen Hund, wissen sie oft nicht, was sie tun müssen und an wen sie sich wenden sollten. Auch wenn jeder Hund einen Chip unter der Haut tragen sollte, so wissen doch viele nicht, wo sie diesen auslesen können und oftmals sind die Wege zur nächsten damit ausgestatteten Tierklinik, Tierarzt, Tierheim oder Polizei weit. Während Herrchen  oder Frauchen fast durchdreht vor Sorge, überlegt der Finder, wie er das Tier zur nächsten Meldestelle bringen kann. Trägt der Hund in so einer Situation eine TierPerso Marke, haben diese Menschen alle nötigen Informationen, um dich sofort zu kontaktieren und ihn gegebenenfalls sogar zurückzubringen.
Findet jemand deinen Liebling, kann er ihm mit Hilfe der TierPerso Marke auf 5 Wegen nach Hause helfen (Zitat, TierPerso):
  • Anruf direkt bei dir (Nummer auf Wunsch nicht sichtbar) ODER bei unserer 24h Hotline für entlaufene Tiere. Wir sind immer für dich da und sorgen dafür, dass dein Liebling schnellstmöglich sicher zu dir zurückkommt.
  • Scannen des QR-Codes. Du wirst sofort per Email benachrichtigt.
  • Aufrufen der individuellen Webadresse. Du wirst sofort per Email benachrichtigt.
  • Anruf bei der 24h Hotline von TASSO / Deutsches Haustierregister und Identifikation anhand der Transponder-Nr.

Fazit: „Kein aufwändiges Auslesen der Transponder-Nr. bei Tierarzt oder Polizei mehr nötig. So ist dein Liebling schneller wieder bei dir!“ Der TierPerso ist übrigens aus Plastik, klappert also nicht. Auf der Seite von TierPerso findet ihr übrigens noch weitere Tipps gegen das Entlaufen

Es gibt außerdem viele gute, wichtige und hilfreiche Methoden, wie man seinen Hund zum Beispiel mittel eines GPS-Transponders oder Dog-Trailing wiederaufspüren kann (dazu mehr in Kürze).
Kennt ihr ähnlich gute Markenanbieter oder andere, hilfreiche Systeme? Wir freuen uns über eure Tipps und Ergänzungen in den Kommentaren.
PS: Der TierPerso ist auch auf Facebook, und freut sich sicher über Shares und Likes.
Foto mit freundlicher Genehmigung von TierPerso.
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.