Im Test: Hundefutter von Tales&Tails

Kürzlich hatten wir (wir, das sind Silke und ihre beiden Englischen Bulldoggen Rubeus und Rézi) das Vergnügen, das leckere Hundefutter von Tales&Tails zu testen. Hinter dem sympathischen Startup aus Schleswig-Holstein stehen Stella, Kaja, Cathrin und Inga. Ihr sympathisches Motto lautet:

Tales &Tails startet Dorsch! Es weht eine Fische Brise auf dem Hundefuttermarkt

Was bedeutet das nun für mich und meine hungrigen Hunde?

Tales&Tails bietet 100% natürliches, getreide- und zuckerfreies Hundefutter sowie Leckerli und Snacks für Hunde an. Soweit schon mal gut, nach sowas habe ich gesucht! Die Produkte werden allesamt in Island hergestellt. Was mir bisher nicht bekannt war: in Island wird Energie zu 100% aus erneuerbaren Quellen bezogen.

Das Besondere an unseren Leckerli und Snacks ist das Herstellungsverfahren. Die Produkte werden nicht erhitzt oder gebacken, sondern schonend an der Luft über mehrere Tage getrocknet. So bleiben viele wichtige Vitamine und Nährstoffe erhalten“

so Gründerin Kaja Ringert. Zusammen mit ihren drei Freundinnen Stella Peters, Cathrin Hansen und Inga Teegen gründete sie Tales&Tails. Die Produkte bestehen zu 100% aus Fisch und Meerestieren und enthalten keine künstlichen Zusatz- oder Aromastoffe.

In Zeiten, in denen die Menschen wieder vermehrt darauf achten, was genau sie mit ihrer Nahrung zu sich nehmen und ein steigendes Bewusstsein für Inhaltsstoffe und gesunde Ernährung entwickeln, zeichnet sich ein Trend ab, der zeigt, dass diesen Menschen auch die Ernährung ihrer Haustiere wichtig ist“

sagt ihre Mitgründerin Stella Peters. Alle Produkte sind auf eine Zielgruppe abgestimmt, die sich selbst und ihre Hunde bewusst ernähren möchten. Das Sortiment umfasst derzeit drei verschiedene Sorten Leckerli, zwei Sorten Fischhaut Snacks sowie mittlerweile drei Sorten Nassfutter (100g Packungen). Weitere Sorten Nassfutter sowie Trockenfutter sind in Planung. Ab Mai 2018 sind auch 300g Packungen erhältlich.

Tierschutz

Tierfutter Spende für Animal Hope and Wellness Kooperpation Tales & Tails Leckerli und SnacksNicht zuletzt wird ein weiterer für diese Zielgruppe wichtiger Aspekt bedient: mit jeder verkauften Tüte geht eine Spende an Tierschutzprojekte. Der dafür ausgewählt Partner ist der Förderverein Animal Hope and Wellness e.V.. Je nach Produkt werden zwischen 3 und 12 Cent an den Verein gespendet.

Der Tierschutzverein setzt sich ein gegen den Hundefleischhandel in Asien – vornehmlich in China. Misshandelte und gequälte Hunde werden aus dem Hundefleischhandel gerettet, tierärztlich versorgt und dann an liebevolle Menschen in Deutschland, die bereit sind ihnen ein neues zu Hause zu geben, weitervermittelt. Ich finde das beeindruckend und mich begeistert die Idee, dass ich helfe, wenn ich mein futter bei den Gründerinnen kaufe.

Unsere Erfahrung

Unsere beiden Hunde waren schwer begeistert. Sie haben sowohl die Leckerli wie auch das Nassfutter mit größtem Appetit verspeist. Das Verpackungsdesign ist modern und ansprechend, die Tüten sind leicht zu öffnen und zu leeren. Gekühlt werden muss das Fleisch nicht, was wirklich praktisch ist – besonders für unterwegs.

Fish Dish – Nassfutter

Das Nassfutter (in 100g-Packungen) riecht ansprechend und hat eine angenehme Konsistenz. Die Leckerli haben eine gut zu handhabende Form und Größe. Im Nassfutter ist wirklich nix außer Fisch und pflanzliche Bindemittel. Enthalten im Fisch (getestet haben wir Forelle und Dorsch) ist das hochwertige Omega3 -Fett.

Haut rein! – Fischhautsnacks und Icebarks – Fisch Leckerli

Die Leckerlie enthalten folgendes: Fisch. Nur Fisch! Die knackigen Kabeljautaler „Kabeljauchzen“ und das knusprige „Lachs doch mal“-Dorschfilet und Lachs wurden hier gierig und voller Genuss verschlungen.

Wo kriege ich das tolle Futter denn nun her?

Vielleicht hast du Glück und bereits einen Händler in der Nähe. Das kannst du hier überprüfen. Bestellen kannst du aber auch, hier findest du alles online – einzeln oder im Abo.

Im stetig wachsenden Angebot gibt es als Zusatz auch das Oh Mega – Fischöl. Getestet habe ich es leider noch nicht, aber ich finde das Design der Flasche megaschön und ansprechend.

Insgesamt: Leute, unterstützt dieses tolle und ambitionierte Startup! Euch, liebe Kolleginnen – weiterhin viel Erfolg!

Disclaimer

Wir haben Leckerli und Nassfutter zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Wie bei allen Tests schreiben wir unsere Meinung zu dem jeweiligen Produkten völlig unabhängig.

 

Share

2 Kommentare

  1. Ich habe einen Gassi Service (Rebeccas-Gassi-Service) und meine Hunde in der Gruppe lieben die leckerlies von Tales&Tails. Die Leckerlies haben eine super Größe und sind auch gut für Hunde geeignet die Allergien haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.