Mehr Fluss, See und Meer mit Hund

Foto: Nina Lucchs
Foto: Nina Lucchs

Einer unser Leser bat uns um Information zum Reisen auf dem Wasser. Prinzipiell kann man sagen: es ist grundsätzlich möglich, Hunde auf See-, Meeres- und Flusskreuzfahrten mit auf eine Kreuzfahrt zu nehmen.

Allerdings bieten dies zum einen nur wenige Reedereien an, zum anderen dürfen nicht alle Hunderassen mit an Bord. Diensthunde wie z.B. Blindenhunde bilden hierbei meist eine Ausnahme.

Zu beachten sind die Einreisebestimmungen des jeweiligen Ziellandes und die notwendigen fristgerechten Vorbereitungen (z.B. Impfungen, notwendige Dokumente, tierärztliche Bescheinigungen). Leider unterscheiden sich die Einreisebestimmungen von Land zu Land. Deswegen ist es ratsam, sich frühzeitig zu informieren.

Bei unserer Recherche sind wir auf den absolut lesenswerten Beitrag „Mit Hund in See stechen“ vom Kalte Schnauze-Blog gestoßen, den wir euch hiermit wärmstens ans Herz legen möchten:

Mit Hund in See stechen

 

 

Share

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.